Prüfungsregularien

Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert und zur Prüfungsanmeldung verarbeitet und genutzt werden. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen kann. Darüber hinaus akzeptieren Sie unsere folgenden Prüfungsregularien:

  • die Prüfungs-AGB
  • die Prüfungs-Ordung
  • die Datenschutz-Bestimmungen
  • die Corona-Hygiene-Regeln des Alpha-Zentrums
  • Prüfungs-Ordnung der telc gGmbH

Hier können Sie die Dokumente lesen und herunterladen

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen für telc-Prüfungen des Alpha-Zentrums – Stand 15.05.2022

 

§ 1 Allgemeines und Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen für telc-Prüfungen (im Folgenden: Prüfungs-AGB) gelten für den gesamten Geschäftsverkehr zwischen dem Alpha-Zentrum e.V. und unseren Kundinnen und Kunden, die im Alpha-Zentrum an einer telc-Prüfung teilnehmen möchten (im Folgenden: Teilnehmer). Obwohl aus Gründen der leichteren Lesbarkeit im Text die männliche Form gewählt wurde, beziehen sich die Angaben auf Angehörige aller Geschlechter.

Die Prüfungs-AGB werden vom Teilnehmer mit der Auftragserteilung, also der Prüfungsanmeldung, anerkannt und gelten für die gesamte Dauer der Geschäftsverbindung. Sie gelten auch für künftige Geschäfte. Anderslautende Geschäftsbedingungen des Teilnehmers sind für uns nur verbindlich, wenn wir sie ausdrücklich anerkannt haben.

 

§ 2 Kontaktinformationen

Das Alpha-Zentrum ist beim Amtsgericht Göttingen unter VR 201650 registriert und wird den Vorstand Frau Meral Sahin vertreten: Alpha-Zentrum e.V. – Jonaplatz 6 – 37081 Göttingen – Telefon 0551/3070999 – E-Mail:  telc@alpha-zentrum.de

 

§ 3 Datenschutzhinweise

Der Teilnehmer erklärt sich mit der elektronischen Speicherung seiner Daten einverstanden. Die Daten werden ausschließlich zur Erfüllung des Vertragszwecks verwendet. Näheres regelt unsere Datenschutz-Erklärung, die jederzeit auf unserer Homepage (www.alpha-zentrum.de) eingesehen und heruntergeladen werden.

 

§ 4 Prüfungsordnung der telc gGmbH

Mit seiner Anmeldung akzeptiert der Teilnehmer die Prüfungsordnung der telc gGmbH und verpflichtet sich zu deren Einhaltung. Die aktuelle telc-Prüfungsordnung kann jederzeit auf der Homepage der telc gGmbH (www.telc.net) und auf unserer Homepage (www.alpha-zentrum.de) eingesehen und heruntergeladen werden. Ein Verstoß des Teilnehmers gegen die Prüfungsordnung der telc gGmbH führt zum Prüfungsausschluss.

 

§ 5 Prüfungsordnung des Alpha-Zentrums

Mit seiner Anmeldung akzeptiert der Teilnehmer die Prüfungsordnung des Alpha-Zentrums und verpflichtet sich zu deren Einhaltung. Die aktuelle telc-Prüfungsordnung kann jederzeit auf unserer Homepage (www.alpha-zentrum.de) eingesehen und heruntergeladen werden. Ein Verstoß des Teilnehmers gegen die Prüfungsordnung des Alpha-Zentrums führt zum Prüfungsausschluss.

 

§ 6 Corona-Hygiene-Regeln

Der Teilnehmer akzeptiert unsere Corona-Hygiene-Regeln und verpflichtet sich zu deren Einhaltung. Näheres regelt unsere Corona-Hygiene-Ordnung, die jederzeit auf unserer Homepage (www.alpha-zentrum.de) eingesehen und heruntergeladen werden. Ein Verstoß des Teilnehmers gegen die Corona-Hygiene-Regeln führt zum Prüfungsausschluss.

 

§ 7 Anmeldung zur Prüfung

  1. Der Teilnehmer meldet sich mit unserem Anmeldeformular und einem gültigen amtlichen Lichtbildausweis persönlich im Büro des Alpha-Zentrums zur Prüfung an. Nach erfolgreicher Identitätsüberprüfung und Barzahlung der Prüfungsgebühr wird dem Teilnehmer die Anmeldebestätigung ausgehändigt.
  2. Pandemisch bedingt kann die Anmeldung ersatzweise per E-Mail erfolgen: In diesem Fall muss ein Scan des vollständig ausgefüllten und unterschriebenen Anmeldeformulars sowie ein Scan eines gültigen amtlichen Lichtbildausweises und ein Screenshot der Zahlung per E-Mail zugesandt werden. Bei nicht fristgemäßem Zahlungseingang der Prüfungsgebühr kann das Alpha-Zentrum die Anmeldung ablehnen.
  3. Eine Anmeldung ist für das Alpha-Zentrum erst dann verbindlich, wenn dem Teilnehmer durch das Alpha-Zentrum eine Einladung/Anmeldebestätigung ausgehändigt oder per Brief oder E-Mail zugeschickt wurde.
  4. Der Teilnehmer hat sofort nach Erhalt der Anmeldebestätigung diese auf die Richtigkeit zu überprüfen (Prüfungsdatum, -uhrzeit, -format oder -niveau) und etwaige Fehler unverzüglich dem Alpha-Zentrum zu melden.
  5. Sollte der Teilnehmer 72 Stunden nach Zahlung der Prüfungsgebühr keine Anmeldebestätigung erhalten haben, so muss er dies ebenfalls unverzüglich dem Alpha-Zentrum melden.
  6. Das Alpha-Zentrum kann nicht für Schäden haftbar gemacht werden, die dem Teilnehmer aus einer unrichtigen oder nicht erhaltenen Anmeldebestätigung entstehen.
  7. Nach abgeschlossener Anmeldung kann das Prüfungsdatum, -format, -niveau oder die Person des Teilnehmers nicht mehr geändert werden.

 

§ 8 Kenntnis des Prüfungsablaufs

  1. Voraussetzung für die Teilnahme an einer telc-Prüfung ist, dass der Teilnehmer das Prüfungsformat kennt und mindestens einen originalen telc-Übungstest verinnerlicht hat.
  2. Ein originaler telc-Übungstest kann auf der Website der telc (www.telc.net) kostenlos heruntergeladen werden.
  3. Während der Prüfung werden absolut keine Fragen beantwortet!
  4. Sollte ein Teilnehmer wegen Unkenntnis des Prüfungsformats den Prüfungsablauf stören, wird er von der weiteren Prüfung ausgeschlossen!

 

§ 9 Rücktrittsregelung

  1. Bei einem Rücktritt vom mehr als 30 Tage vor der Prüfung wird eine Stornierungsgebühr von 50 € einbehalten. Der Rest wird bargeldlos ausgezahlt. Dazu teilt der Teilnehmer schriftlich eine Bankverbindung mit.
  2. Bei einem Rücktritt von 16 bis 30 Tagen vor der Prüfung eine Stornierungsgebühr von 75 € einbehalten. Der Rest wird bargeldlos ausgezahlt. Dazu teilt der Teilnehmer schriftlich eine Bankverbindung mit.
  3. Bei einem Rücktritt von 0 bis 15 Tagen vor der Prüfung wird die komplette Prüfungsgebühr einbehalten.
  4. Der Rücktritt muss immer schriftlich, per eingeschriebenen Brief oder per E-Mail, erfolgen. Es zählt das Datum des Eingangs.
  5. Der Rücktritt kann nur durch den Teilnehmer selbst erfolgen und nicht durch einen Familienangehörigen oder einen anderen Dritten. Dabei spielt es keine Rolle, welche Person die Prüfungsgebühr bezahlt hat.
  6. Bei Rücktritt per Brief muss zur Legitimierung eine Kopie des Ausweises beiliegen. Bei Rücktritt per E-Mail muss ein Scan des Ausweises mitgesendet werden.
  7. Ein Rücktritt ist nur einmalig möglich und bei eigens für den Prüfungsteilenehmer angesetzten individuellen Prüfungen (sog. Wunsch-Termin) ausgeschlossen.

 

§ 10 Rücktritt bei Krankheit

  1. Ein Rücktritt wegen Krankheit ist nur möglich, wenn ein ärztliches Attest eine Arbeitsunfähigkeit oder Prüfungsunfähigkeit für den Prüfungstag bescheinigt.
  2. Dieses Attest muss spätestens am ersten  Werktag nach der Prüfung gemailt werden, andernfalls verfällt die komplette Prüfungsgebühr. Der Teilnehmer hat sich zu vergewissern, dass es beim Alpha-Zentrum eingegangen ist.
  3. Es wird eine Umschreibgebühr von 50 % der Prüfungsgebühr einbehalten. Der Rest der Prüfungsgebühr wird gutgeschrieben und kann für eine spätere Prüfung des gleichen Formats angerechnet werden.
  4. Eine Auszahlung des Guthabens oder Übertragung auf eine andere Person ist nicht möglich!
  5. Das Guthaben verfällt, wenn die Ersatzprüfung nicht innerhalb von 13 Wochen nachgeholt wird.
  6. Ein Rücktritt ist nur einmalig möglich und bei eigens für den Prüfungsteilenehmer angesetzten individuellen Prüfungen (sog. Wunsch-Termin) ausgeschlossen.

 

§ 11 Ergebnis

  1. Das Ergebnis ist ein offizielles Dokument der telc gGmbH: Es trägt bei bestandener Prüfung die Bezeichnung „Zertifikat“ und bei nicht bestandener Prüfung die Bezeichnung „Ergebnisbogen“. Es kann zusätzlich die Bezeichnung Duplikat enthalten.
  2. Sollte der Teilnehmer unter Termindruck stehen, weil er das Ergebnis zu einem bestimmten Zeitpunkt braucht, dann darf er keine Prüfung im Alpha-Zentrum buchen, denn das Alpha-Zentrum kann niemals ein Datum für das Eintreffen des Ergebnisses vorhersagen oder garantieren.
  3. Das Alpha-Zentrum schickt nach erfolgter Prüfung alle Prüfungsunterlagen schnellstmöglich zur telc, denn die Auswertung der Prüfung erfolgt ausschließlich durch die telc gGmbH in Frankfurt. Das Alpha-Zentrum hat daher keinen Einfluss auf die Schnelligkeit der Auswertung.
  4. Sollten die zur Auswertung bestimmten Prüfungsunterlagen auf dem Postweg zur telc abhandenkommen oder aus anderen Gründen (Unfall, Diebstahl, Brand, Überschwemmung, etc.) die telc nicht erreichen, hat der Teilnehmer gegebenenfalls einen Anspruch auf kostenlose Wiederholung der Prüfung im Alpha-Zentrum. Ein darüber hinaus gehender Schadenersatz ist ausgeschlossen. Das Alpha-Zentrum ist berechtigt, statt eine Wiederholungsprüfung anzubieten, die Prüfungsgebühr an den Teilnehmer zurückzuzahlen.
  5. Die telc schickt das Ergebnis in der Regel drei bis vier Wochen nach dem Prüfungsdatum an das Alpha-Zentrum. Diese Angabe beruht auf Erfahrungswerten. Der Teilnehmer hat keinen Anspruch darauf, das Ergebnis innerhalb einer bestimmten Frist zu erhalten. Falls ein Ergebnis verspätet eintrifft, besteht kein Anspruch auf Entschädigung.
  6. Das Alpha-Zentrum informiert den Teilnehmer gegebenenfalls per E-Mail über den Eingang des Ergebnisses und fügt einen Scan des Ergebnisses an. Sollte der Teilnehmer keine solche E-Mail oder keinen solchen Scan des Ergebnisses erhalten, hat er keinen Anspruch auf Schadenersatz.
  7. Der Teilnehmer kann auf der Webseite des Alpha-Zentrums einsehen, ob sein Ergebnis schon da ist. Er sollte das Ergebnis unter Vorlage seines Ausweises im Alpha-Zentrum abholen. Bei postalischer Zusendung des Ergebnisses, geht das Versandrisiko zu Lasten des Teilnehmers: Das Alpha-Zentrum kann nicht haftbar gemacht werden, wenn ein Ergebnis beschädigt, verspätet oder gar nicht ankommt. Das Alpha-Zentrum kann auch dann nicht haftbar gemacht werden, wenn durch den Fehler eines Mitarbeiters, z.B. bei der Adressangabe oder Frankierung, ein Zertifikat fehlgeleitet wird.
  8. Ergebnisse, die nach sechs Monaten nicht im Alpha-Zentrum abgeholt worden sind, werden ohne weitere Ankündigung vernichtet. Das gilt auch für von der Post zurückgesandte Ergebnisse (z.B. wegen Unzustellbarkeit). Die Ausstellung eines Duplikats ist dann in beiden Fällen nur noch für den Teilnehmer kostenpflichtig über die telc gGmbH möglich.
  9. Das Alpha-Zentrum übernimmt keine Haftung für fehlerhaft ausgestellte Ergebnisse, z. B. bei Rechtschreibfehlern in Namen oder Geburtsort. In diesem Fall hat sich der Teilnehmer direkt an die telc gGmbH (www.telc.net) zu wenden. Etwaige Kosten sind vom Teilnehmer zu tragen.

 

§ 12 Anrechnung von Teilergebnissen

Besteht der Wunsch auf Anrechnung eines Teilergebnisses, so hat der Teilnehmer bereits bei der Anmeldung unaufgefordert einen Scan seines Ergebnisbogens zuzumailen, aus dem ersichtlich ist, dass er eine Teilprüfung bestanden hat. Unterlässt er dies, muss er selbst mit der telc in Kontakt treten und um die Anrechnung bitten.

 

§ 13 Prüfungsausschluss

Ein Verstoß des Teilnehmers gegen die Prüfungsordnung oder die Corona-Hygiene-Regeln führt zum Prüfungsausschluss. In solch einem Fall wird die Prüfung nicht ausgewertet und der Teilnehmer erhält kein Ergebnis. Die Prüfungsgebühr verfällt. Das Alpha-Zentrum behält sich vor ein Hausverbot auszusprechen oder den Teilnehmer von künftigen Prüfungen auszuschließen.

 

§ 14 Störung des Prüfungsablauf

  1. Sollte durch das störende oder nicht regelkonforme Verhalten des Teilnehmers ein Schaden für das Alpha-Zentrum entstehen, z.B. Mehrkosten durch eine Verlängerung oder gar Wiederholung der Prüfung, dann haftet der Teilnehmer dafür.
  2. Sollte sich ein Teilnehmer während der Prüfung durch Gerüche, Geräusche, Lärm, spielende Kinder vor dem Haus, Straßenverkehr, Gehupe, Kälte, Hitze, Schwüle oder das Verhalten anderer Teilnehmer oder aus sonstigen anderen Gründen derart gestört fühlen, dass er nicht seine volle Leistung erbringen kann, dann kann er nicht das Alpha-Zentrum dafür haftbar machen.
  3. Sollten die Gründe der Störung im Einflussbereich des Alpha-Zentrums liegen, z.B. Ausfall der Heizung im Winter, dann kann das Alpha-Zentrum aus Kulanz eine kostenlose Wiederholungsprüfung oder eine Rückerstattung der Prüfungsgebühr anbieten. Weitergehender Schadenersatz durch das Alpha-Zentrum wird ausgeschlossen.

 

§ 15 Ausschluss von § 312 BGB (‘Fernabsatzgesetz’)

Dem Teilnehmer steht kein Widerrufsrecht nach dem Fernabsatzgesetz zu. Zum einen handelt es sich bei den Prüfungen um personalisierte Leistungen und zum anderen beginnt das Alpha-Zentrum durch die Anmeldung des Teilnehmers bei telc-Zentrale mit Kosten verursachenden Vorbereitungen für die bereits konkret terminierte Veranstaltung.

 

§ 16 Stornierung und Umbuchung durch das Alpha-Zentrum

Das Alpha-Zentrum behält sich das Recht vor, Prüfungen aus wichtigem Grund abzusagen. Im diesem äußerst unwahrscheinlichen Fall einer Stornierung durch das Alpha-Zentrum hat der Teilnehmer Anspruch auf eine sofortige Rückerstattung der Prüfungsgebühren. Weitergehende Schadensersatzansprüche können nicht geltend gemacht werden.

 

§ 17 Haftung

Eine Haftung für Unfälle, Sach- und Personenschäden, Verlust von Garderobe und anderen Gegenständen auf dem Hin- und Rückweg sowie für die Dauer des Aufenthalts in Räumen des Alpha-Zentrums wird nicht übernommen.

 

§ 18 Zusatzvereinbarungen und Salvatorische Klausel

  1. Trifft der Teilnehmer mit dem Alpha-Zentrum Vereinbarungen, die von diesen Prüfungs-AGBs abweichen oder vereinbaren diese Änderungen, Ergänzungen oder Nebenabreden zu getroffenen Vereinbarungen, so bedürfen diese zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.
  2. Sind einzelne Bestimmungen dieser Prüfungs-AGBs ganz oder teilweise nicht Vertragsbestandteil geworden oder unwirksam, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. In diesem Falle richtet sich der Inhalt des Vertrages nach den gesetzlichen Vorschriften.

 

§ 19 Anzuwendendes Recht und Gerichtsstand

Das Vertragsverhältnis und weitere Geschäftsverbindungen zwischen dem Alpha-Zentrum und dem Teilnehmer unterliegen ausschließlich dem deutschen Recht unter Ausschluss des internationalen Kaufrechts. Soweit zulässig gilt für alle Streitigkeiten als ausschließlicher Gerichtsstand Göttingen, Deutschland.

---

Mit Bekanntmachung dieser Bedingungen (Stand 15.05.2022) verlieren alle unsere früheren Bedingungen ihre Gültigkeit.

 

Göttingen, den 15.05.2022

 

gez. Meral Sahin

- Vorstand -

zum Download/Öffnen hier klicken
Prüfungsordnung der telc gGmbH.pdf
PDF-Dokument [38.6 KB]

Hier finden Sie uns

Alpha-Zentrum e.V.

Jonaplatz 6

Ecke Deisterstr./Elmweg

37081 Göttingen

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

0551/30 70 999

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

✓ kostenlose Parkplätze

✓ Bushaltestellen vor der Tür

✓ barrierefreier Zugang

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Alpha-Zentrum e.V.

Anrufen

E-Mail

Anfahrt